Uferrundweg an der Goitzsche wird besser ausgeleuchtet

Uferrundweg an der Goitzsche wird besser ausgeleuchtet

Der Zweckverband Goitzsche will die vorhandenen Laternen modernisieren und gleichzeitig die Wegebeleuchtung ausbauen. Im Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung bestätigt Geschäftsführer Klaus Hamerla in den kommenden beiden Jahren mehr als 700.000 Euro für die Errichtung von neuen Laternen mit energiesparenden LED-Lampen am Uferrundweg zu investieren. Insgesamt sollen in den Jahren 2017 und 2018 mehr als 1,76 Millionen Euro investiert werden.

Auf weiteren 6.000 Metern werde zusätzlich eine komplett neue Wegebeleuchtung mit 210 Laternen errichtet. „Damit erhöhen wir die Verkehrssicherheit und bieten den Benutzern des Weges in den Abendstunden mehr Service“, so der Geschäftsführer.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Seite, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren, wie Sie Cookies deaktivieren.
Weitere Informationen Ok Ablehnen