Gute Nachrichten: Spring-Break-Festival bleibt an der Goitzsche!

Gute Nachrichten für die Goitzsche: Spring-Break-Festival bleibt!

Die Nachricht schafft Sicherheit - pünktlich zur zehnten Auflage des Musik-Events ist der Vertrag zwischen der GTG und dem Veranstalter um weitere zehn Jahre verlängert worden. Somit steht fest: Die Veranstaltung wird auch in den kommenden zehn Jahren an der Goitzsche stattfinden.

Seit 2008 findet das Spring-Break-Festival mit zuletzt 25.000 Besuchern immer am Pfingstwochenende auf der Halbinsel Pouch statt. Dabei liegt in diesem Jahr der Fokus die Sauberkeit und Sicherheit zu verbessern. Neben dem neuen Müllkonzept inklusive Glasflaschenverbot und Spezialtauchern werde in diesem Jahr zudem ein Uferschutzstreifen verwirklicht. Um den Schilfbereich zu schützen, darf innerhalb der ersten acht Ufermeter nicht mehr gezeltet werden.

Quelle: http://www.mz-web.de/25689494 ©2017